NSZZP in München

PDFDrucken

Besuch einer hochrangigen Delegation der Polnischen Partnergewerkschaft

NSZZP bei der Deutschen Polizeigewerkschaft in München

 

Die Vorsitzenden der NSZZP Rafal Jankowski, Rafal Kruk, Piotr Malon mit Dolmetscher Tadeus Cholodecki, Sprecher für internationale Beziehungen, besuchten München um die polizeilichen Besonderheiten während des Oktoberfestes und der Allianz Arena erklärt zu bekommen.

Der Landesvorsitzende der DPolG, Hermann Benker, zugleich Vizepräsident der EPU (in dieser ist auf europäischer Ebene die NSZZP und die DPolG stark vertreten) und Jürgen Ascherl, Stellv. Vorsitzender der DPolG und Bezirksvorsitzender in München hatten ein besonderes Programm zusammengestellt.

So kam unter Anderem ein Gespräch mit Landespolizeipräsident Prof. Dr. Schmidbauer zustande, ein Besuch der Allianz Arena mit Führung durch EPHK Michael Sammer sowie Einsicht in den Echtbetrieb der Wies`n Wache mit einem kurzen Gespräch mit Bürgermeister Josef Schmid. Hier interessierte die polnische Delegation insbesondere das Thema „wie greifen die Systeme Sicherheit und Ordnung mit Feuerwehr und Rettungsdienst bei der Kommune ineinander“.

Großes Interesse besteht bei der NSZZP für die Möglichkeit eine Stiftung für polnische Polizeikollegen zu gründen, da der Bedarf „Hilfe durch Selbsthilfe“ ständig wächst. Hier konnte der Vorsitzende der DPolG-Stiftung Berend Jochem weiterhelfen. Gleichzeitig konnte die Delegation in den Stiftungshäusern in Lenggries und Fall beherbergt werden.

Der emotionale Höhepunkt war ein Besuch beim FC Bayern München an der Säbener Straße und die Begegnung mit dem Kapitän der polnischen Nationalmannschaft, Mittelstürmer des  FC Bayern, Robert Lewandowski.

Die Freude, diesen Spieler mit den polnischen Polizeikollegen zu erleben, ist unvergesslich. Die Bewunderung und der Dank dafür an Bayern München kommen aus beiden Gewerkschaften sehr von Herzen. Die polnischen Kollegen erklärten Robert Lewandowski was geplant ist und am Beispiel des Förderkreises der Stiftung der DPolG, dem auch Karl-Heinz Rummenigge und Dr. Edmund Stoiber, MP a.D. angehören, zeigt sich wie Bayern und auch Deutschland zu seiner Polizei steht. Herzlichen Dank an den FCB.

(vlnr) Rafal Kruk, Tadeus Cholodecki, Bürgermeister Josef Schmid, Rafal Jankowski, Piotr Malon


Piotr Malon, Tadeus Cholodecki, Hermann Benker, LPP Prof. Dr. Schmidbauer, Rafal Jankowski, Stellv.Inspekteur Rafal Kruk, Berend Jochem


vlnr: Rafal Jankowski, Jürgen Ascherl, Berend Jochem, Robert Lewandowski, Hermann Benker, Piotr Malon, Tadeus Cholodecki


Berend Jochem bereitet Gespräch mit Polnischer Delegation vor