Polizeimusikfestival

PDFDrucken

Benefizkonzert für die Stiftung der DPolG

Die drei Münchener Tatortkommissare und Musiker Miro Nemec, Udo Wachtveitl und Michael Fitz gaben ihre musikalischen Fähigkeiten bei einem Benefizkonzert am 23.Dezember 2011 im Münchener Muffertwerk zum Besten. Den Reingewinn stifteten sie jeweils zur Hälfte dem Münchener Blaulicht e.V.  und unserer Stiftung. Wir bedanken uns ganz herzlich im Namen aller Kolleginnen und Kollegen, die mit dieser 4-stelligen Summe nun direkt durch die Stiftung unterstützt werden können.
Diese Initiative von unserem langjährigen Förderkreismitglied und Ehrenkommissar Miro Nemec nehmen wir keineswegs als selbstverständlich an, sondern sind vielmehr beeindruckt und dankbar für sein soziales Engagement gegenüber seinen Polizeikollegen fernab der Fernsehkameras.
Nochmal ein herzliches Vergelt`s Gott an die 3 Münchener Tatortkommissare und wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktivitäten!

 

Europäisches Polizeimusikfestival

Am 9. Juli 2005 fand das 1. Europäische Polizeimusikfestival in der Hacker-Pschorr-Arena in Bad Tölz als Benefizveranstaltung zu Gunsten der Stiftung statt. Mitwirkende waren unter anderem neben der Tölzer Stadtkapelle, die Bayerische Polizeikapelle, die Oberösterreichische Gendarmeriekapelle aus Linz und Polizeikapellen aus Tschechien und Polen. Höhepunkt waren der gemeinsam gespielte Tölzer Schützenmarsch und der Radetzkymarsch.

 

 

 

 

 

Aufgrund der großen Resonanz wurde 2007 das 2. Europäische Polizeimusikfestival, ebenfalls unter großer internationaler Beteiligung, veranstaltet. Es spielten die Lenggrieser Musikkapelle, die Baden-württembergische Polizeikapelle, sowie das niederländische und schweizerische Polizeiorchester.

Leider lassen die hohen Nebenkosten in einer Eissportarena aus wirtschaftlichen Gründen eine Wiederholung nicht zu.